Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


nsc_guide

Guide: Wie werde ich NSC bei Terravino?

Wir als Orga suchen immer nach fähigen und motivierten Helferlein, die unsere Con mit Leben, Quest und Widersachern füllen. Dieser Guide beschreibt, was man tun muss, um NSC bei uns zu werden.

Was ist ein NSC überhaupt?

NSC steht für „Nicht-Spieler-Charakter“ (Englisch NPC, „non player character“, kennt man vielleicht aus Videospielen).

Die Spieler, die an unseren Cons teilnehmen bekommen von uns ein Szenario vorgesetzt, in dem sie in der Regel Abenteuer bestreiten oder Aufgaben lösen müssen. Wie im Videospiel braucht man auch hier Figuren, die dieses Szenario mit Leben füllen. Die Spieler brauchen schließlich Gegenspieler, Questgeber oder einfach einen Wirt in der Taverne.

In Terravino haben wir grundsätzlich zwei Arten von NSC: Festrollen-NSC und Springer-NSC.

Festrollen-NSC

Manche Charaktere in unseren Geschichten sind wichtig für die nachvollziehbare Erzählung der Geschichte, da sie vielleicht der zentrale Mittelpunkt der Geschichte sind oder einfach viel dazu beitragen. Charaktere dieser Art sind oft die ganze Con über in ein und derselben Rolle und begleiten die Spieler auf ihrem Wege durch das Abenteuer.

Springer-NSC

Eine Gruppe NSC als Wildelben auf Terravino 4

Viele Charaktere haben nur kurze Auftritte und müssen daher nur einmalig oder mehrmals für kurze Etappen bespielt werden. Mittags greifen Banditen an, abends kommt ein Ork aus dem Gebirge angestapft und nachts überfallen Zombies das Dorf. Aber nicht nur böse Kreaturen brauchen wir in Terravino. Ein Bote kommt daher und bringt Kunde für die Spieler. Eine junge Frau wird überfallen und braucht Hilfe. Der aufgeblasene Bürgermeister schreitet umher und tut wichtig. Alles Rollen, für die wir NSC brauchen.

Hier greifen wir auf flexible NSC zurück, die je nach Bedarf die Rolle wechseln und für die jeweilige Rolle gerade zur Verfügung stehen. Ein abwechslungsreicher Job, der nicht weniger wichtig ist als die Festrollen.

Wie läuft das ganze dann ab?

Das „Flämmchen“ geht dem Gutsherren Ian Cormey auf die Nerven.

Die NSC werden von uns in den kompletten Handlungsstrang eingewiesen, damit sie alle Zusammenhänge unserer Geschichte verstehen und wissen, wohin sich die Geschichte entwickelt. Das ganze passiert zum Teil schon lange vor der Con in unserem Forum, in dem jeder NSC einen Account bekommt, wo er/sie auch fragen zum Plot (= Geschichte) stellen kann. Es werden die Rollen verteilt und ein Ablaufplan ausgetüftelt für den Zeitraum der jeweiligen Con.

Beispiel:

  • 09:00 Uhr Frühstück
  • 10:00 Angriff auf die Spieler durch 8 Räuber aus dem Wald (Springer NSC)
  • 11:00 ein Magier taucht auf und es passiert etwas total abenteuerliches (Springer NSC)
  • 11:00 der edle Ritter Kunibert (Festrollen-NSC) bittet die Spieler darum, die Probleme des Magiers zu lösen
  • 12:30 Mittagessen/Pause (um auch den Spielern die Chance zu geben, was zu essen)
  • 13:00 …

Das ist jetzt etwas vereinfacht dargestellt, aber im Grunde gibt es einen Tagesablauf, in dem die NSC mit unserer Hilfe dafür sorgen, dass die Spieler ein gelungenes und spannendes Abenteuer erleben. Wir versuchen dabei immer, die Rollen so zu gestalten, dass jeder NSC Spaß an seiner Rolle hat. Und da unsere NSC bisweilen immer wieder auf unsere Cons kommen, scheint das auch gut zu funktionieren.

Es gibt dabei immer wieder kämpfende aber auch nicht-kämpfende Rollen. Auch jemand, der sich nicht mit dem Larp-Kampf anfreunden kann, findet bei uns unter Garantie eine interessante Rolle.

Einmal NSC, immer NSC

Das ist eigentlich die einzige feste Regel bei uns, was die NSC angeht.

Da man als NSC in die kompletten Hintergründe und die tiefsten und dunkelsten Geheimnisse des Plots eingeweiht wird, ist es nicht möglich, an der nächsten Con wieder als Spieler zu kommen. Als NSC seid ihr so gespoilert und eingeweiht, dass ihr als Spieler fortan einfach zu viel Hintergrundwissen hättet. Ihr würdet euch selbst und allen anderen die Überraschungen nehmen, die wir jedes Mal für die Spieler vorbereiten.

Aus diesem Grund lassen wir NSC nach der Con auch nur noch als NSC zu.

Ausnahme: Wenn es sich um eine Con handelt, die mit der Kampagne/Storyline, in der man NSC war, nichts zu tun hat. (Da euch das Hintergrundwissen dort keinen Vorteil bieten würde)

Was habe ich davon, NSC zu sein?

Oh, da gibt es vieles, das man aufzählen könnte, aber wir wollen uns mal auf das Nötigste beschränken:

  • Ihr tragt maßgeblich dazu bei, dass die Spieler ein herausragend spannendes Wochenende haben
  • Ihr werdet eine Menge Spaß mit gleichgesinnten NSC und mit der Orga haben.
  • Ihr kommt in den Genuss, mal die Gegenseite zu spielen und nicht immer nur den Helden
  • Ihr bekommt Einblick in die Hintergründe und die Organisation einer Con.
  • Ihr zahlt deutlich weniger Con-Beitrag als die Spieler
  • Ihr werden über die ganze Con von uns verpflegt. Frühstück, Mittag, Abendessen und meistens auch dazwischen!
  • Auf den bisherigen Con's haben wir es geschafft, für jeden NSC einen Schlafplatz in einem festen Gebäude bereitzustellen. Das versuchen wir nach Möglichkeiten beizubehalten.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um in Terravino NSC zu werden?

NSC bedrohen als Spiegelwesen die Spielerschaft

Wir sehen das ganz entspannt. Wichtig ist für uns, dass ihr gewillt seid, in eine Rolle zu schlüpfen und uns dabei zu helfen, unsere Plots so schön wie es euch möglich ist den Spielern zu übermitteln.

Dabei ist es uns grundsätzlich egal, ob ihr schon Larp-Erfahrung habt. Wir hatten auch schon absolute Neulinge in unseren Reihen die wirklich hervorragende Arbeit geleistet haben und die anschließend total begeistert von diesem Hobby waren. Es ist alles eine Sache der Einstellung.

Eine einfache Grundgewandung mitzubringen (und wenn es nur eine dunkle Hose mit einem dunklen shirt ist) hat bisher für die meisten Rollen gereicht. Wir haben einen großen Fundus an Ausrüstung und können euch daher mit dem Ausstatten, was ihr für die Rollen braucht. Einzig die Festrollen-NSC sollten nach Möglichkeit beim Erstellen ihrer Gewandung mitwirken oder sie im Optimalfall selbst zusammenstellen. Aber auch hier kann immer auf unseren Fundus zurückgegriffen werden.

Kurz gesagt: Ihr habt Bock auf Larp und wollt Spaß haben? Dann seid ihr qualifiziert.

Wie melde ich mich als NSC?

Einfach eine Mail an Sabi schreiben. Sabi ist für alle Anmeldungen zuständig. Stellt euch in ein paar Sätzen vor. Wer seid ihr? Spielt ihr schon lange Larp? Oder kommt ihr aus dem Pen&Paper Bereich? Oder hattet ihr noch gar nichts mit der Materie am Hut?

Die Mail Adresse von Sabi lautet terravino.orga[at]gmx[punkt]de

Wir freuen uns auf euch! Denn ohne euch gibt es keine Abenteuer!

Eure Terravino-Orga!

nsc_guide.txt · Zuletzt geändert: 2018/02/16 12:33 von maddin