Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


guiliano_di_justica

Oberster Richter Guiliano di Justica

Aufgrund der steigenden Kriminalität nach Ende des Krieges mit Seranno und Greyshire sah sich der Freiherr Vincente di Venduto gezwungen, Maßnahmen zu ergreifen. Teils auf Drängen seiner Gemahlin Sylvia, teils auch aus mangelnder Motivitaion, sich selbst um die Probleme zu kümmern.

So ernannte er Guiliano di Justica zum obersten Richter und betrug ihn mit der Aufgabe, Ordnung im Stadtstaat zu schaffen.

Nahezu zeitgleich kam es zur Gründung der Diebesgilde, welche in Guilianos Augen natürlich eine große Bedrohung seiner Amtsmacht darstellte. Daher geht er seither mit aller Härte gegen die Machenschaften der Gilde vor und hat es sich zum Ziel gemacht, diese restlos auszulöschen. Bislang gelangen ihm nur vereinzelte Festnahmen „kleiner“ Gildenmitglieder. An den maskierten Bewahrer jedoch kam er bislang noch nicht heran.

guiliano_di_justica.txt · Zuletzt geändert: 2018/07/11 09:12 von maddin