Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


ghul

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
ghul [2016/12/12 19:52]
tom angelegt
ghul [2017/06/22 12:13] (aktuell)
Zeile 3: Zeile 3:
 Untote Kreatur. Untote Kreatur.
  
-Ghule werden fälschlicherweise als Friedhofsdämonen. Sie ernähren sich von Leichen und suchen sich diese Leckerbissen am liebsten auf Friedhöfen zusammen. Der Biss eines Ghul ist für einen Lebenden ansteckend und tödlich.+Ghule werden fälschlicherweise als Friedhofsdämonen ​bezeichnet. Sie ernähren sich von Leichen und suchen sich diese Leckerbissen am liebsten auf Friedhöfen zusammen. Der Biss eines Ghul ist für einen Lebenden ansteckend und tödlich.
  
-Ein Ghul ist dem Vampir sehr ähnlich, doch er ist ein leichenfressender Friedhofsplünderer. Er hat immer eine feste körperliche Form. Das Gesicht eines Ghul ist furchtbar anzusehen. Er hat eingefallene Wangen und eine totenbleiche Haut. Seine Augen sind groß, rund und milchig trüb. Die Ohren sind spitzulaufend wie bei einer Fledermaus, aber unbehaart. Die Nase dieses Dämons ist sehr klein und fast fleischlos. Ein Ghul hat aber einen extrem guten Geruchssinn. Seine Haare nicht besonders gut gepflegt. Sie sind strähnig, lang und sehr ausgedünnt. Farblos hängen sie um sein Gesicht herum und können weit über die Schultern reichen. Der Mund und die Zähne des Ghul können mit denen eines Affen verglichen werden. Allerdings ist das Gebiss selten gleichmäßig mit vollständigen Zahnreihen bestückt.+Ein Ghul ist dem Vampir sehr ähnlich, doch er ist ein leichenfressender Friedhofsplünderer. Er hat immer eine feste körperliche Form. Das Gesicht eines Ghul ist furchtbar anzusehen. Er hat eingefallene Wangen und eine totenbleiche Haut. Seine Augen sind groß, rund und milchig trüb. Die Ohren sind spitzulaufend wie bei einer Fledermaus, aber unbehaart. Die Nase dieses Dämons ist sehr klein und fast fleischlos. Ein Ghul hat aber einen extrem guten Geruchssinn. Seine Haare sind nicht besonders gut gepflegt. Sie sind strähnig, lang und sehr ausgedünnt. Farblos hängen sie um sein Gesicht herum und können weit über die Schultern reichen. Der Mund und die Zähne des Ghul können mit denen eines Affen verglichen werden. Allerdings ist das Gebiss selten gleichmäßig mit vollständigen Zahnreihen bestückt.
ghul.txt · Zuletzt geändert: 2017/06/22 12:13 (Externe Bearbeitung)