Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


aureastett

Aureastett

 Hofmagierin aus Aureastett  Ein Bürger aus Aureastett Aureastett an der Ader, ist die Fürstenstadt und somit der Regierungssitz des Fürstentums Terravino.Der Fürst Lucius von und zu Aureastett ist der Regent und lebt auch größtenteils hier. Größtenteils deshalb, weil er jedes Jahr seinen Residenzsitz wechselt. Immer in der Baronie mit dem besten Wein, gekürt beim Weinfest verbringt er viel Zeit im folgenden Jahr.

Geographisch gesehen liegt die Hauptstadt eher im Nordwestlichsten Teil des Fürstentums, aber erst seit Veraxio hinzu kam, davor lag es doch eher zentral.

Die Fürstenstadt gleicht einer Festungsstadt. Vom Ufer aus steigen die Gebäude hinter den starken Mauern an und bilden Kreise ausgehend vom Schloss Aderwacht des Fürsten bis hin zu den Stadttoren, welche an der Fürstenstraße und direkt an der Ader liegen. Man kann von den Zinnen des Hauptturmes die Gegend ringsum gut einsehen und ein Beschuss bis zum Wasserweg ist ebenfalls möglich.

Der Glaube hier gilt aller neun Götter gleichermaßen, aber Avalos ist der Schutzpatron der Stadt Aureastett.

Regierungssitz

Die Hauptstadt hat die wichtigsten Ämter des Landes inne. Zwar regiert der Fürst gemäß dem Leitsatz „Der Fürst folgt dem Wein“ immer aus der Baronie/Grafschaft heraus, die das letzte Weinfest gewonnen hat, jedoch heißt das nicht, dass alle Ämter dies auch tun. Der Fürst selbst ist entsprechend oft in der Hauptstadt und regiert eher „formell“ bzw. nur zeitweise vom Hofe der „Gewinnerbaronie“ aus.

Die Akademie von Aureastett

Die Akademie in der Hauptstadt ist der Hort der Wissenschafft und des Wissen in Terravino. Gelehrte und Wissbegierige sammeln und erweitern an diesem Ort alle Erkenntnisse über Terravino und die Welt als solche. Auch exotische Themen wie Magie und Mysterien werden hier erkundet.

Leitung

Bis vor kurzem stand die Akademie unter der Leitung der Erzmagierin Ilaria, die den Titel Filia Magica trug, den höchsten akademischen Titel in Terravino.

Ilaria steht jedoch im Verdacht, insgeheim einer schattenhaften Organisation, der roten Hand anzugehören. Zumindest wurde sie seit einigen finsteren Ereignissen im Jahre 1018, die der roten Hand zugeschrieben werden, nicht mehr gesehen.

Die Akademie ist daher im Moment ohne feste Führung. Die obersten Gelehrten und Magier der Akademie werden in den kommenden Monaten eine Nachfolge für Ilaria wählen müssen.

aureastett.txt · Zuletzt geändert: 2019/05/29 07:13 von maddin